Modernes Augenlasern mit SMILE pro

SMILE pro ist eine innovative Methode des Augenlasers – noch schneller als die bewährte ReLEx SMILE Behandlung. Als eines von bisher wenigen Augenzentren in Deutschland können wir Ihnen diese moderne Behandlungsform zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit ab sofort anbieten.

Sie denken darüber nach, sich die Augen lasern zu lassen? Vereinbaren Sie gern einen kostenfreien und unverbindlichen Termin zum Eignungscheck* bei uns! Wir informieren Sie über die verschiedenen Methoden zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit und finden gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für Sie.

Jetzt Termin buchen

*Der Eignungscheck wird durch speziell geschultes nicht-ärztliches Personal (Optometristen ohne ärztliche Aufsicht) durchgeführt.

SMILE pro Augenlasern bei den Augenärzten am Platz der Luftbrücke

Wie läuft die SMILE pro Behandlung ab?

SMILE pro ist eine moderne Form der Augenlaserbehandlung. Sie macht das bewährte SMILE-Verfahren (Small Incision Lenticule Extraction) noch schneller und damit auch komfortabler für Sie.

Wie läuft das Verfahren ab? Ein spezieller Femtosekundenlaser formt innerhalb weniger Sekunden im inneren der Hornhaut ein kleines linsenförmiges Hornschautscheibchen (Lentikel). Dieses wird anschließend über einen minimalinvasiven Schnitt von nur ca. 2 Millimetern entfernt. Das Entfernen des Lentikels verändert die Form der Hornhaut, um die gewünschte Korrektur der Fehlsichtigkeit zu erzielen.

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und besonders gewebeschonend. Durch die schnelle visuelle Erholung können Patienten normalerweise schon wenige Tage nach der Behandlung wieder entspannt ihrem Alltag nachgehen, arbeiten, Auto fahren und Sport treiben.

SMILE pro: Ihre Vorteile auf einen Blick
• schmerzfreie und sanfte Behandlung
minimalinvasiv und damit besonders schonend
moderne, präzise Femtosekunden-Lasertechnologie
• Dauer des Laserns nur ca. 10 Sekunden pro Auge

• schnelle Abheilung, kurze Erholungsphase
• noch schneller, präziser und sicherer als ReLEx SMILE
• auch für Patienten mit trockenen Augen geeignet
• keine Flap-bedingten Risiken

Welche Fehlsichtigkeiten sind mit SMILE pro behandelbar?

Grundsätzlich eignet sich SMILE pro zur Behandlung von Kurzsichtigkeiten (bis etwa -10 dpt) und von Hornhautverkrümmungen (bis etwa 5 dpt). SMILE pro ermöglicht auch Menschen eine Fehlsichtkorrektur, die wegen trockenen Augen für andere Laserverfahren nicht geeignet sind. Ideal geeignet ist die Methode auch für Personen, die eine Unverträglichkeit gegen Kontaktlinsen entwickelt haben. Bald wird auch die Korrektur von Weitsichtigkeiten über dieses Verfahren möglich sein.

Zusätzlich gilt es individuelle Eignungskriterien zu beachten, die eine sorgfältige Voruntersuchung Ihrer Hornhaut und persönliche Beratung in unserer Praxis voraussetzen.

Jetzt Termin buchen

Erfahren Sie mehr über Ihre Optionen

Sie möchten mehr über SMILE pro erfahren? Gern beantworten wir Ihnen Ihre Fragen und informieren Sie in einem unverbindlichen Eignungscheck* über Ihre Optionen.

Jetzt Termin buchen

*Der Eignungscheck wird durch speziell geschultes nicht-ärztliches Personal (Optometristen ohne ärztliche Aufsicht) durchgeführt.