Standard- oder Sonderlinse?

Bei einem augenärztlich diagnostizierten Grauen Star (Katarakt) übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Implantation einer monofokalen Standardlinse. Für multifokale oder mit erweitertem Fokusbereich (EDOF = Extended Depth Of Focus) ausgestattete Sonderlinsen sind private Zusatzversicherungen oder Zuzahlungen aus eigener Tasche erforderlich. Dies nährt nicht nur den irrigen Verdacht einer „Zwei-Klassen-Medizin“, sondern auch falsche [...]

Intraokularlinsen – Zulassung und Sicherheit

Die Implantation einer künstlichen Intraokularlinse (IOL) – als Austauschlinse  im Rahmen einer Kataraktoperation („Grauer Star“), als Klarlinsentausch (CLE/Clear Lense Exchange) zur Behandlung starker Weit-/Kurz-/Stabsichtigkeit oder als Additivlinse vor die körpereigene (ICL) bzw. vor eine künstliche Linse (ADD-On) - stellt einen invasiven medizinischen Eingriff dar. Zur Gewährleistung hoher Qualität- und Sicherheitsstandards gibt es gesetzliche Vorschriften, [...]

Sulcoflex Trifocal – Soll ich oder soll ich nicht?

Wir alle kennen, zumindest von anderen (aber ein bisschen auch von uns selbst), das Problem der Prokrastination. Der was? Nun ja, im Volksmund sprechen wir eher von „Verschieberitis“. Unangenehme Aufgaben schieben wir gern vor uns her und erledigen sie oft erst, wenn der äußere Druck extrem wird. Wenn es allerdings um die Entscheidung für [...]

Sulcoflex Trifocal – Auch bei Diabetes und PräAMD

Sie haben in vorausgegangenen Beiträgen schon einiges über die Vorzüge der neuesten, bei den Augenärzten am Platz der Luftbrücke eingesetzten Zusatzlinsen-Technologie „Rayner® Sulcoflex Trifocal“ erfahren.  Heute geht es um eine Gruppe von Patienten, denen aufgrund einer genetischen bzw. krankheitsbedingten Vorbelastung der Weg zu einem weitestgehend brillenunabhängigen Leben bislang verwehrt war. Es geht um jene [...]

Sulcoflex Trifocal: Upgrade für „Monofokalisten“

Kürzlich haben wir Sie über die neueste Entwicklung der Zusatz-/Additivlinsen-Technologie auf dem Weg zu lebenslanger Brillenunabhängigkeit informiert: die Rayner® Sulcoflex Trifocal, die erste mit drei Brennpunkten ausgestattete Add-On-Linse. In Berlin sind die Augenärzte am Platz der Luftbrücke die richtige Anlaufstelle, um sich gründlich über die innovative Hochleistungstechnologie informieren und gegebenenfalls damit behandeln zu lassen. [...]

Sulcoflex Trifocal: Die erste trifokale Zusatzlinse – der nächste Schritt zur Brillenfreiheit

Zusatzlinsen (Additivlinsen), die als Add-On-Linsen  nach erfolgter Kataraktoperation vor die Kunstlinse platziert werden, um Restfehlsichtigkeiten zu beseitigen, haben den Weg zur lebenslangen Unabhängigkeit von externen Sehhilfen (Brille,  Kontaktlinse) geebnet. Die Einführung der Rayner® Sulcoflex Trifocal bedeutet einen großen Evolutionsschritt in diese Richtung. Sulcoflex Trifocal: Warum Zusatzlinsen? Ursprünglich diente der Ansatz, eine [...]

LASIK, ICL, CLE – Probleme mit der Kostenübernahme?

Für viele privat Versicherte werden die besonders im Alter steigenden Beiträge zur finanziellen Belastung. Umso schlimmer, wenn dann auch noch die Kostenübernahme für aus medizinischer Sicht sinnvolle Heilbehandlungen verweigert wird. Bei augenchirurgischen Therapien kommt diese Problematik oft zum Tragen. Immer wieder lehnen PKVen die Kostenübernahme für eine Laserbehandlung (LASIK), den Einsatz einer implantierbaren Kontaktlinse [...]

By |08.04.2019|Categories: Allgemein, Brillenfreiheit - Leben ohne Brille|

ICL – erhöht eine implantierbare Kontaktlinse das Risiko für den Grauen Star?

Dr. med. Bernhard Febrer Bowen ist es besonders wichtig, jeden seiner Patienten in einem präoperativen Aufklärungsgespräch auch über Risiken, sowie typische und mögliche Nebenwirkungen aufzuklären. Im Falle des Einsatzes implantierbarer Kontaktlinsen (ICL) kommt dabei auch die Frage aufs Tapet: "Wie hoch ist das Risiko, durch Einsatz einer ICL die Entwicklung einer Katarakt (Grauer Star) [...]

By |18.03.2019|Categories: Allgemein, Brillenfreiheit - Leben ohne Brille|

Laser-Alternativen (ICL+ CLE)

Laser-Korrekturen zur Behandlung von Fehlsichtigkeiten haben sich zu einem effizienten und stark nachgefragten Verfahren entwickelt. Bei umfassender Patientenaufklärung und augenärztlicher Expertise sind die modernen Lasermethoden komplikationsarme Eingriff. Leider wird in vielen öffentlichen Darstellungen nicht auf die strengen Ausschlusskriterien für Laser-Operationen hingewiesen. Dank modernster Linsentechnologien wie implantierbaren Kontaktlinsen (ICL) oder dem Clear-Lense-Exchange (CLE) kann heute [...]

By |25.02.2019|Categories: Allgemein, Brillenfreiheit - Leben ohne Brille|

Laser- und Linsenchirurgie: „weniger Brille – weniger Keime“

Gehören Sie zur wachsenden Zahl der Menschen, die sich mehr Unabhängigkeit von ihrer Brille wünschen und noch unschlüssig sind, ob sie im neuen Jahr ihre Fehlsichtigkeit etwa durch eine Lasik oder eine Kunstlinsenimplantation (IOL, ICL, CLE) behandeln lassen werden? Vielleicht gibt Ihnen ein aktueller Forschungsbefund die Entscheidungshilfe, sich bei den Augenärzten am Platz der [...]

By |31.12.2018|Categories: Allgemein, Brillenfreiheit - Leben ohne Brille|